Startseite

Interkulturelle Woche(n) im Landkreis Wittenberg

Interkulturelle Wochen im Landkreis Wittenberg

„Zusammen leben, zusammen wachsen.“ lautet das Motto der Interkulturellen Woche 2019.  Der Auftakt im Landkreis findet am Dienstag, den 17. September 2019, um 18:00 Uhr in der Wittenberger Exzerzierhalle, Lutherstraße 57 statt.  Darüber informierten Landrat Jürgen Dannenberg, Oberbürgermeister Torsten Zugehör, Anja Aichinger (Schulleiterin Luther-Melanchthon-Gymnasium), Wittenbergs Gleichstellungsbeauftragte Christine Golly sowie Annette Steinkopf, Integrationskoordinatorin des Landkreises.  So erwartet die Besucher erwartet eine Tanzperformance von Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund als Abschluss eines Projektes der Battery Dance Company New York und  Schulen aus der  Lutherstadt Wittenberg und Dessau-Roßlau. Die gemeinsame Arbeit an der Performance und das Tanzen schaffen dabei eine Verbindung zwischen den Schülerinnen und Schülern und bringen gelebte Vielfalt zum Ausdruck. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Eintritt ist frei.

Weitere Veranstaltungen:

 

 

Samstag, 14.09.2019, 15:00 Uhr, Freilichtbühne Gräfenhainichen

Die Interessengemeinschaft „offen-bunt-anders“ veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Theaterjugendclub „Chamäleon“ ein Theaterfest. Aufgeführt wird das Stück „SHEHERAZADE in Deutschland“, Buch und Regie: Markus Schuliers. 

Ein Mädchen aus Syrien ist auf der Suche nach ihrem Cousin hier in Deutschland. Auf der Suche hilft eine Truppe von eingeschworenen Freunden. Auf dem Weg begegnen sie einem bayrischen Wirt, einem Hamburger Fischhändler und einem Jecken aus Köln. Schließlich findet sie den Cousin in Wittenberg. Dort wird sie ihm alles über ihre spannende Tour in 1001 Nacht erzählen.Zum anschließenden Tanz und Essen aus aller Welt sind alle herzlich eingeladen, der Eintritt frei.

Die Veranstaltung wird gefördert durch die Partnerschaft für Demokratie des Landkreises Wittenberg im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“

 

Dienstag, 17.09.2019, 10:00-12:00 Uhr, „Haus Albatros“, AWO KV Wittenberg e. V., Lerchenbergstraße 67, Lutherstadt Wittenberg

Interkulturelle Krabbelgruppe

 

Donnerstag, 19.09.2019 10:00-12:00 Uhr, „Haus Albatros“, AWO KV Wittenberg e. V., Lerchenbergstraße 67, Lutherstadt Wittenberg

Interkulturelle Krabbelgruppe

 

Freitag, 20.09.2019, 17:00 Uhr, „Haus Albatros“, AWO KV Wittenberg e. V., Lerchenbergstraße 67, Lutherstadt Wittenberg

Offene Tür zum Haus Albatros – Wir stellen unser Haus mit allen seinen Angeboten vor und laden ein zum Rundgang.

 

Montag, 23.09.2019, 14:30 Uhr, Nachbarschaftstreff Wittenberg West

„Palmyra und die Königin des Ostens“

Lese- und Sprachpatin Inge Harazin stellt gemeinsam mit syrischen Geflüchteten Palmyra damals und heute vor und die sagenumwobene Zenobia. Eintritt frei

 

Dienstag, 24.09.2019, 14:00 Uhr, DRK Gemeinwesenzentrum Torhaus

„Eine Reise durch Indien!“

Frau Severin erzählt in lebhaften Geschichten über ihre Reise durch Indien. Eintritt frei

 

Dienstag, 24.09.2019, 09:00 Uhr, AWO-Kita Regenbogen

„Erntefest international“

Kinder der Kita Regenbogen (2-6 Jahre) werden mit Geflüchteten und dem Kleingartenverein Wittenberg West sowie dem Nachbarschaftstreff auf Entdeckungstour gehen und erfahren, wie in anderen Ländern Erntefest begangen wird und was man aus den geernteten Früchten tolles machen kann. Eintritt frei

 

Dienstag, 24.09.2019, DRK Begegnungsstätte Coswig

Kleideratelier  in der Schlossstraße 24

15:00-17:00 Uhr

“Zeit zum Stöbern, Probieren und Austausch", ein nachhaltiges Angebot für ALLE,

17:00-20:00 Uhr:

 "Aus ALT mach NEU", Gemeinsames Nähen unter Anleitung

 

Dienstag, 24.09.2019, 14:00-18:00 Uhr, Soziokulturelles Zentrum „Pferdestall“, Neustraße 10, Lutherstadt Wittenberg

„Auf die Farben, auf die Liebe …“

Internationale Musik und ein Potpourri mit Tänzen aus verschiedenen Ländern. Außerdem erwartet ein kleines Buffet mit internationalen Köstlichkeiten unsere Gäste. Der Eintritt ist frei.

 

Dienstag, 24.09.2019, 15:00-17:00 Uhr, Luther-Melanchthon-Gymnasium, Schillerstraße 22a  

Führungen durch das Hundertwasserhaus des Luther-Melanchthon-Gymnasiums,

Gäste sind herzlich willkommen, Eintritt frei

ab 15.00 Uhr

Ikebana inspiriert Hundertwasser: Präsentation der Ergebnisse des Workshops zur japanischen Blumensteckkunst: Ausstellung in den Fluren, Gäste sind herzlich willkommen, Eintritt frei

17.00 Uhr

Vernissage: YOUrope – es geht um dich

Präsentation der Preisträgerarbeiten des Europäischen Wettbewerbs und des Wettbewerbs „Mein Land. Mein Bild“ Schulgalerie des Luther-Melanchthon-Gymnasiums, Gäste sind herzlich willkommen, Eintritt frei

 

Mittwoch, 25.09.2019, 13:00-14:30 Uhr, Luther-Melanchthon-Gymnasium, Raum 308

Den Horizont erweitern…  Gesprächsrunde mit Austauschschülern, Gäste sind herzlich willkommen

Zur Information: Das Luther-Melanchthon-Gymnasium führt im Rahmen der Interkulturellen Wochen zahlreiche weitere Veranstaltungen schulintern durch.

 

Mittwoch, 25.09.2019, 14:30-17:30 Uhr, DRK Begegnungsstätte Coswig

Kleideratelier  in der Schlossstraße 24

"Köstlichkeiten aus aller Welt"

Wir schauen über den Tellerrand und wollen gemeinsam international Kochen. Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

 

Donnerstag, 26.09.2019, 15:00 Uhr, Bürgertreff des IB, Straße der Völkerfreundschaft 129, Lutherstadt Wittenberg

„Koch dir was“

Unter diesem Motto möchten wir ein „kleines Nachbarschafts-Kochbuch“ erstellen.

Gemeinsam mit den Anwohnerinnen und Anwohnern mit und ohne Migrationshintergrund wollen wir Rezepte sammeln. Egal ob aus dem Urlaub mitgebracht , Eigenkreationen oder das Lieblingsrezept aus der Heimat – wir sammeln die Rezepte und kleine Geschichten dazu. Einige davon wollen wir gemeinsam ausprobieren und verkosten. Bis zum 20.09.2019 können Rezeptvorschläge im Bürgertreff abgegeben werden. Am 26.09.2019 werden wir dann ebenfalls im Bürgertreff ab 15.00 Uhr gemeinsam kochen und das „Kochbuch“ erstellen. Interessenten sind herzlich eingeladen, sich aktiv zu beteiligen.

 

Samstag, 28.09.2019, 16:00 Uhr, Gemeindehaus Leetza

„Von Klassik bis Popmusik“

Zur interkulturellen Woche begrüßen wir sechs junge Musikpädagogen und brillante Solisten des Ensembles „Nuance“ aus der weißrussischen Stadt Mogiljow. Sie werden mit Weltmusik aus Klassik, Folklore und Pop das Publikum beeindrucken. Virtuos beherrschen sie besonders ihre landestypischen Instrumente wie Bajan, Domra und Zymbal und überraschen mit einem Potpourri von ABBA: Mamamia, Dancing Queen und anderen Oldies. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

Montag, 30.09.2019, 16:00 Uhr, Klinik Bosse Lutherstadt Wittenberg, Hans-​Lufft-Straße 5

„Von Klassik bis Popmusik“

Ensembles „Nuance“ aus der weißrussischen Stadt Mogiljow (siehe Veranstaltungshinweis vom 28.09.2019), Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

Montag 30.09.2019, 19:00 Uhr, HEPORÖ Meltendorf

„Von Klassik bis Popmusik“

Ensembles „Nuance“ aus der weißrussischen Stadt Mogiljow (siehe Veranstaltungshinweis vom 28.09.2019), Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

Dienstag, 01.10.2019, 15:30 Uhr

Seniorenpark „Am Apollensberg“, „Von Klassik bis Popmusik“

Ensembles „Nuance“ aus der weißrussischen Stadt Mogiljow (siehe Veranstaltungshinweis vom 28.09.2019), Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

Mittwoch, 02.10.2019, 19:00 Uhr, Evangelische Kirche Gräfenhainichen

„Von Klassik bis Popmusik“

Ensembles „Nuance“ aus der weißrussischen Stadt Mogiljow (siehe Veranstaltungshinweis vom 28.09.2019), Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

Mittwoch, 02.10.2019, 20:00 Uhr, Studiokino Evangelische Akademie, Lutherstadt Wittenberg

„Als Paul über das Meer kam“, 2017

In Marokko trifft Filmemacher Jakob Preuss auf den Migranten Paul, der sich von seiner Heimat Kamerun durch die Wüste Sahara bis zur Küste von Marokko durchgeschlagen hat und hier hofft, mit einem Boot über das Wasser nach Europa zu kommen. Tatsächlich gelingt Paul die Fahrt bis nach Spanien, obwohl viele der restlichen Mitfahrer auf dem Meer ihr Leben lassen mussten. Doch anstatt anständiger Betreuung erwartet ihn hier nur die Abschiebehaft. In Granada treffen sich Paul und Jakob schließlich erneut und führen ihr Gespräch fort.

Im Anschluss an die Filmvorführung ist eine Gesprächsrunde mit Paul geplant. 

 

Donnerstag, 03.10.2019, 15:00 Uhr, Evangelische Kirche Ruhlsdorf

„Von Klassik bis Popmusik“

Ensembles „Nuance“ aus der weißrussischen Stadt Mogiljow (siehe Veranstaltungshinweis vom 28.09.2019), Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

Donnerstag, 03.10.2019, 19:00 Uhr, Evangelische Kirche Bülzig

„Von Klassik bis Popmusik“

Ensembles „Nuance“ aus der weißrussischen Stadt Mogiljow (siehe Veranstaltungshinweis vom 28.09.2019), Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

Samstag,  05.10. 2019, ab 10:00 Uhr, Klöden

ab 15:00 Uhr

Konzert im Kunsthof Klöden

„Von Klassik bis Popmusik“

Ensembles „Nuance“ aus der weißrussischen Stadt Mogiljow (siehe Veranstaltungshinweis vom 28.09.2019), Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

Samstag,  05.10. 2019, ab 19:00 Uhr, Evangelische Kirche Bergwitz

 „Von Klassik bis Popmusik“

Ensembles „Nuance“ aus der weißrussischen Stadt Mogiljow (siehe Veranstaltungshinweis vom 28.09.2019), Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

 

 

 

© Ronald Gauert E-Mail

Zurück

Kontakt

Landkreis Wittenberg
Breitscheidstraße 3
06886 Lutherstadt Wittenberg

Postfach: 100251
06872 Lutherstadt Wittenberg

Öffnungszeiten

Besucheradressen

 

Ausschreibungen